Skip to the content

Menu

Linx bringt neue schnelltrocknende gelbe Abfülltinte auf den Markt

Der Codier- und Markierungsspezialist Linx Printing Technologies führt die neue Linx Yellow bottling ink 1088 (Abfülltinte gelb) ein, um die Anforderungen von Kunden zu erfüllen, die einen Hochkontrastcode auf dunklen Flaschen benötigen. Diese Flaschen werden normalerweise aus dem Handel zurückgeführt und in einem für Mehrwegflaschen üblichen Waschverfahren mit Lauge gereinigt, bevor sie neu befüllt und codiert werden. 

Die neue schnelltrocknende Tinte wurde speziell für eine außerordentliche Haftfestigkeit auf Glas entwickelt sowie für Beständigkeit in Produktionsverfahren, bei Verpackungsabläufen und beim Auftreten von Kondensation. Die Tinte bietet deutlich lesbare Codes auf Glas und bewahrt ihre Haftfestigkeit bei Kondensation in Kühlräumen. Bei der Codequalität gibt es keine Kompromisse – die Tinte ermöglicht dauerhafte Codes hoher Qualität, sodass Kunden die gesetzlichen Vorgaben erfüllen und ihre Marken schützen können.

Die neue Linx Yellow bottling ink 1088 wurde speziell für die marktführenden CIJ-Codierer des Unternehmens aus den Serien Linx 8900 und Linx 8800 entwickelt. Es handelt sich um eine pigmentierte Tinte. 

Die neue Tinte eignet sich auch für ein Waschverfahren mit schwacher Lauge, bei dem Codes von Kegs und Fässern aus Stahl, Nylon und PET entfernt werden.

„Wir freuen uns sehr, diese neue Tinte als Ergänzung zur Linx Black bottling ink 1068 (Abfülltinte schwarz) präsentieren zu können, die 2018 eingeführt wurde“, sagt Simon Millett, Produktmanager für Tinten bei Linx. „Aufgrund der schnellen Trocknungseigenschaften der Tinte hält der gedruckte Code der Lagerung in Kühlschränken und einem Eintauchen in Wasser stand. Das macht sie zur idealen Wahl für Getränkeanwendungen wie Bier und Erfrischungsgetränke. Aber die neue Linx Yellow bottling ink 1088 liefert nicht nur einen Hochkontrastcode auf dunkelbraunen und -grünen Flaschen, sie eignet sich auch für Situationen, in denen ein unauffälligerer Code auf Klarglasflaschen benötigt wird.“

Rückruf von unserem Vertrieb anfordern