Skip to the content

Strauss Adriatic

Hochwertige Codierung in staubiger Umgebung

Die Zuverlässigkeit und der Funktionsumfang des Linx IJ355 Codierers mit Außengehäuse im Betrieb unter staubigen Bedingungen machen ihn zur idealen Lösung für das serbische Unternehmen Strauss Adriatic, das Teil der internationalen Strauss Group und einer der größten Kaffeehersteller der Balkanregion ist.

Der Linx IJ355 wird verwendet, um Produktions- und Mindesthaltbarkeitsdaten auf vorverpackte Kisten von Kaffee zu codieren, der in der Region vertrieben wird. Der Codierer, geliefert vom Linx Distributor Insignis Ing d.o.o., wurde nach einer detaillierten Analyse der verfügbaren Modelle und Technologien durch Strauss Adriatic ausgewählt und bewährte sich während eines einmonatigen Testlaufs mit herausragender Leistung.

Der ungarische Tiefkühlkosthersteller Mar-Ne-Váll Kft., der die beliebte Produktreihe Ripp-Ropp für Mitteleuropa produziert, spart Geld dank der Installation eines neuen Linx IJ355 Großzeichencodierers.

Die Widerstandsfähigkeit der Anlage wird durch einen robusten Edelstahl-Düsenschutz erhöht, der den Druckkopf vor möglichen Schäden durch Zusammenstöße mit Kisten auf der Linie schützt. Gleichzeitig lässt sich der Druckkopf so nah genug an der Kiste positionieren, um eine herausragende Druckqualität sicherzustellen.

Strauss Adriatic nennt als Hauptvorteile des neuen IJ355 den unterbrechungsfreien Betrieb und die Zuverlässigkeit.

Rückruf von unserem Vertrieb anfordern