Skip to the content

Linx CSL30

Linx CSL30

Der größte Markierbereich seiner Klasse

Der Linx CSL30-Lasercodierer erzeugt gestochen scharfe Codes an schnellen Produktionslinien – sogar auf schwer zu markierenden Materialien wie Glas und Gummi. Er ist so konzipiert, dass er an Ihre sich verändernden Codieranforderungen – Liniengeschwindigkeit, Codekomplexität oder Materialart – angepasst werden kann, ohne dass dafür zusätzliche Investitionen erforderlich sind.

Hauptvorteile

  • Abnehmbarer Markierkopf und abnehmbare Anschlüsse für eine leichte Installation
  • Flexible Konfigurationen für Ihre speziellen Codier-Anforderungen
  • Über 20.000 verschiedene Konfigurationen für eine sparsame Nutzung des Lasers
  • Die Wartungsintervalle sind normalerweise doppelt so lang wie in der Branche üblich
  • Einfache Integration in die Produktionslinie – mit abnehmbarem Markierkopf und steckbaren Kabelverbindungen
  • Es ist keine teure Druckluftkühlung erforderlich
  • Mehrere Strahlführungsoptionen ermöglichen das Codieren in jeder beliebigen Textrichtung
  • Leistungsstarker Prozessor für schnelleres Codieren
  • Längste Laserröhren-Lebensdauer auf dem Markt

Ressourcen

CSL30 Datenblatt

CSL30 Datenblatt

Datenblatt herunterladen
Linx CSL30 coding onto card boxes

Linx CSL30 coding onto card boxes

Video abspielen

Technische Spezifikationen

Coding and marking capability icon

  • CO2-Laserbeschrifter
  • Liniengeschwindigkeit – bis zu 900 m/min (abhängig von Code und Material)
  • Maximale Laser-Ausgangsleistung an der Linse – 30 W
  • Linsen- und Kopfoptionen (Bereich):
  • Punktgröße – 0,114 mm bis 1,6 mm
  • Markierfeld – 29 mm x 36 mm bis 440 mm x 601 mm (Wide-Web-Applikation)
  • Markierabstand – 67 mm bis 576 mm
  • Anzahl von Textzeilen – nur begrenzt durch Zeichen- und Markierfeldgröße
  • Zeichenhöhe – bis zur Markierfeldgröße
  • Drehung der Druckausrichtung – 0–360°
  • Markierkopfdrehung – 0–360°
  • Codeoptionen: Datum, Zeit, statischer Text, variabler Text, Seriennummern, alphanumerisch, Schichtcodes, Erhöhen/Verringern (Chargenzähler), ID-Matrix 2D-Codes, Barcodes, QR-Codes, Grafiken und Logos, julianisches Datum, kundenspezifische Datums- und Zeitformate
  • Laserröhren-Wellenlängen – 10,6 µm, 9,3 µm oder 10,2 µm
  • Markierkopf-Optionen – standardmäßig sind 4 Markierköpfe verfügbar
  • Flexible Strahlführungsoptionen für eine einfache Integration in Ihre Produktionslinie:
  • Down- (90°) oder Straight-Shooter (0°)
  • 360°-Strahldreher (BEU)
  • Strahldreher (BTU) mit variabler Länge
  • IP-Schutzklasse – standardmäßig IP54, optional IP65
  • Luftgekühlt – keine Druckluft erforderlich
  • Gasröhre mit großem Volumen und einer Nutzungsdauer von mehr als 45.000* Stunden
  • Laserröhren-Garantie – 2 Jahre
  • * Die Laserröhren-Lebensdauer kann je nach Anwendung variieren.

Rückruf von unserem Vertrieb anfordern